Urlaub in Djursland

Wenn Sie eine Reise nach Djursland, Dänemark, planen, steht Ihnen eine große Auswahl zur Unterhaltung zur Verfügung. Natürlich spielt die Jahreszeit, zu der Sie Djursland besuchen möchten, eine große Rolle für das, was Sie sehen und tun können.

Lassen Sie mich zunächst ein wenig über Djursland erzählen, wo es ist, wie man dorthin kommt und WARUM und dann erzähle ich Ihnen von meinen 5 Lieblingsbeschäftigungen in Djursland.

Djursland ist ein großartiger Ort, um Urlaub zu machen und sich zu entspannen, ohne sich Gedanken über Dinge zu machen, die zu tun sind, auch im Ferienhaus. Djursland liegt auf der Halbinsel Jütland in Dänemark, nordöstlich von Aarhus.

Djursland ist das Gebiet, das sich östlich der Grenze zwischen Randers und Aarhus erstreckt und der Teil des Landes ist, der aussieht wie eine Nase, die sich ins Meer erstreckt.

Sie können zum Flughafen Aarhus fliegen, der sich im Herzen von Djursland zwischen Roende und Tirstrup befindet, oder Sie können die Fähre von Seeland nach Ebeltoft nehmen. Die meisten Menschen fahren mit dem Auto, da die öffentlichen Verkehrsmittel wahrscheinlich nicht ausreichen werden, um sich in der gesamten Gegend fortzubewegen.

Da Djursland eher ein Sommerziel ist, werde ich mich auf die besten Aktivitäten in den Frühlings- und Sommermonaten konzentrieren.

Besuchen Sie zunächst eine der größten Attraktionen von Djursland, nämlich die große Anzahl an schönen Stränden , die Djursland auf allen drei Seiten umgeben. Am bekanntesten und familienfreundlichsten ist Grenaa Strand, der etwa 7 km lang ist und tolle Sandstrände sowie gute Einrichtungen für Familien bietet.

Andere Strände sind Boeslum und Draaby, die sich weiter südlich in der Nähe von Ebeltoft an der Ostküste befinden. In der inneren Bucht von Ebeltoft gibt es mehrere Strände, darunter Vibaek und Femmuller. Weiter nördlich können Sie Boennerup Strand oder Lystrup Strand besuchen. Unter den über 30 Stränden in Djursland befinden sich 13 mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strände.

Djursland ist auch die Heimat einer der beliebtesten Touristenattraktionen in Dänemark, nämlich Djursland Sommerland, ein Vergnügungspark nördlich von Nimtofte, in dem mehr als 60 Fahrgeschäfte und Vergnügungen für Kinder und Erwachsene angeboten werden. Die Saison dauert von Mai bis Anfang September. Der Wasserparkteil des Parks öffnet normalerweise Ende Mai oder Anfang Juni.

Djursland für Tierliebhaber

Wenn Sie wild lebende Tiere und exotische Tiere mögen, ist dies genau das Richtige für Sie! In Djursland gibt es 3 beliebte Tierparks. Der Skandinavian Wildlife Park (Skandinavisk Dyrepark) in der Nähe von Kolind bietet Ihnen die Möglichkeit, fast 300 Tiere zu beobachten, von Eisbären über Elche bis hin zu vielen anderen skandinavischen Tierarten.

Sie können sich vielen von ihnen nähern und sogar bei ihrer Fütterung dabei sein. Eine weitere Option ist der Ree Park in Ebeltoft, wo Sie 90 Tierarten sehen können, darunter Giraffen, Bären, Kamele und vieles mehr. Beide Parks sind allesamt wunderbare Erlebnisse und ein großer Familienspaß. Saison ist von April bis Oktober. Vergessen Sie nicht, den Munkholm Zoo außerhalb von Balle zu besuchen, in dem Sie viele Tiere beobachten und hautnah erleben können!

Djursland Geschichte

Djursland ist auch geschichtsträchtig und hat viele Schlösser, Museen und Herrenhäuser. Sie können mehrere Tage in Djursland verbringen und die verschiedenen Orte besuchen. Einige der Sehenswürdigkeiten sind Gammel Estrup in der Nähe von Auning, wo sich mehrere Museen befinden, sowie das Schloss Rosenholm, eines der schönsten Schlösser Dänemarks nördlich von Hornslet. Eine Liste aller Herrenhäuser und Schlösser in Djursland erhalten Sie im Tourismusbüro in Ebeltoft oder Grenaa.

Zum Schluss muss man noch ein bisschen einkaufen 😉 . Djursland ist kein Mekka moderner Läden, aber die Städte in ganz Djursland sind aus anderen Gründen ein Muss. Die Städte sind wie ein Spaziergang in die Vergangenheit mit Kopfsteinpflaster, Strohdachhäusern und vielen Antiquitätengeschäften.

An einem warmen Tag gibt es nichts Schöneres, als durch die Kopfsteinpflasterstraßen zu spazieren und sich in malerische Geschäfte voller Geschichte und Atmosphäre zu begeben. Ebeltoft und Roende sind einige meiner Favoriten, aber jeder wird bald seine eigenen Favoriten entdecken.